Startseite Therapien Kurse über mich Praxis Krankenkassen Links
Therapien:



Themen:
Akupunktur
Shiatsu
Massage


Akupunktur

A K U P U N K T U R   -   E N E R G I E   L E N K E N . . . 

Durch die Akupunktur werden die Selbstheilungskräfte des Menschen angeregt, wodurch Gesundheit und Wohlbefinden gefördert werden. Krankheit wird als eine Störung des Energieflusses betrachtet und so dient das Einstechen der sehr feinen Nadeln der Harmonisierung des Qi (Energie).


 


Nach oben

M O X I B U S T I O N   -   S T A G N A T I O N E N   W Ä R M E N . . . 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Moxibustion bei Patienten angewendet, die einen kalten oder stagnierenden Wärmezustand haben. Das Verbrennen vom Moxakraut (Beifuss) vertreibt die Kälte. Die Erwärmung der Meridiane führt zu einem verbesserten Fluss des Blutes und des Qi.


 


Nach oben

S C H R Ö P F E N   -   E N E R G I E   F L I E S S E N   L A S S E N . . . 

Durch das Schröpfen wird der Qi-Fluss gefördert. Die lokale Energie-Stagnation kann gelöst werden, und die Selbstheilungskräfte des Organismus werden gestärkt oder erst (richtig) aktiviert.


 


Nach oben

G U A   S H A   -   B L U T F L U S S   B E W E G E N . . . 

Als Schabetechnik wird "gestautes Blut" an der Körperoberfläche bewegt, so dass der Blutfluss zu Haut-, Muskel- und Bindegewebe sowie zu den inneren Organen gefördert wird. Muskuläre Steifheiten und Schmerzen werden somit reduziert.


 


Nach oben